6 Dinge, um ein LGBTQ+Verbündeter zu sein

6 Dinge, um ein +Verbündeter zu sein

straight ally flag large

HETEROSEXUALITÄT / STRAIGHT

Manchmal wird angenommen, dass das Gegenteil von Queer sei. Dabei wird jedoch oft vergessen, dass auch heterosexuelle Menschen Geschlechteridentitäten haben können, die von der Norm
abweichen oder trans sein können. So ist beispielsweise eine Trans*-Frau, die sich nur von Männern angezogen fühlt, ebenfalls heterosexuell.

Anzeige

Heterosexualität:

Menschen, die sich von Menschen eines anderen Geschlechts angezogen fühlen.

Straight :

Menschen, die selbst heterosexuell sind und sich für die Rechte von queeren Menschen einsetzen.

Anzeige

How to be a ? Wie kann ich ein Straight sein?

1. Erwarte nicht, dass alle Menschen heterosexuell sind.

Frag z.B. nicht „Hast du eine Freundin?“ oder „Hast du einen Freund?“ sondern z.B. „Was macht die Liebe?“ oder „Bist du verliebt?“, damit machst du es nicht-heterosexuellen Menschen leichter zu sagen, wenn sie verliebt sind oder eine Beziehung führen.

2. Hinterfrage dich in deinem Handeln und Denken.

• Benutze ich Schimpfwörter?
• Wie spreche und denke ich über ?
• Wie sehr sehe ich als Norm?

3. Schreite ein, wenn queere Menschen diskriminiert werden oder abfällig über sie gesprochen wird.

• Mache andere darauf aufmerksam, wenn sie abfällig über homosexuelle, bisexuelle, Trans*-Menschen oder andere Queere sprechen.
• Schreite ein, wenn queere Menschen beleidigt oder angefeindet werden.

4. Zeige offen deine mit queeren Menschen.

zum Beispiel durch die Straight-Ally-

5. Sei offen.

Spreche offen darüber, dass du z.B. queere Freund*innen, Familienmitglieder oder Arbeitskolleg*innen hast.

6. Informiere dich und frage nach.

Wenn du mal etwas nicht weißt, ist das überhaupt nicht schlimm. Nutze die Chance dich zu informieren oder bei queeren Menschen nachzufragen.

Anzeige
Interessante Beiträge