Bisexueller Doppel-Mond

Bisexueller Doppel-Mond

Das bisexuelle Doppelmond-Symbol wurde 1998 von Vivian Wagner speziell als Alternative zum Bi-Winkel-Symbol geschaffen, das das mit Konzentrationslagern verbundene rosa Dreieckssymbol enthält.

Da viele Menschen innerhalb der LGBT+-Community Probleme damit haben, ein Symbol zu verwenden, das mit Verfolgungsgewalt gegen sie in Verbindung gebracht wird, bietet das Doppelmond-Symbol eine weniger umstrittene Alternative.


Dieses Symbol ist bei der bisexuellen Gemeinschaft in Deutschland und den umliegenden Ländern am beliebtesten, obwohl es auch von Bi-Menschen auf der ganzen Welt verwendet werden kann.

Das Doppelmond-Symbol besteht aus zwei Halbmonden, die jeweils einen Farbverlauf von Blau nach Rosa aufweisen, wodurch eine Lavendelfarbe entsteht, wo sich die beiden Hauptfarben treffen.

Wie beim Bi-Winkel-Symbol und der Bi-Pride-Flagge verwendet das Doppelmond-Symbol die Farben Blau und Pink mit einem lila Band, um die Bi-Anziehungskraft darzustellen.

bisexual moon
Anzeige

Glossar

Unser Glossar hilft Dir, Grundbegriffe aus der Welt der LGBTQ+ Community zu verstehen.

Hermaphrodit

auch: Herm. Hermaphrodit ist eine veraltete Bezeichnung für inter* Menschen. Sie wurde früher in als medizinische Bezeichnung verwendet und ist

Weiterlesen »

Cis Mann

Ein cis Mann ist eine Person, die bei der Geburt dem männlichen Geschlecht zugewiesen wurde und sich auch als Mann

Weiterlesen »

Transmaskulinität

Transmännlichkeit, Transmaskulinität: bezeichnet Menschen, die bei ihrer Geburt nicht dem männlichen Geschlecht zugewiesen wurden, die sich aber als männlich oder

Weiterlesen »

Packer

Packer, Stuffer: Ein Packer ist ein realistisch aussehender Penis (teilweise mit realistisch aussehenden Hoden) meist aus Silikon, der dazu benutzt

Weiterlesen »
Anzeige