Header 380x68

Gebt Hass, Diskriminierung und Intoleranz keine Chance

Ingeborg Boxhammer

Das Begehren im Blick: Streifzüge durch 100 Jahre Lesbenfilmgeschichte

Die Lesbenfilmgeschichte lädt ein zu einem lebendigen Streifzug durch deutsche und internationale Produktionen der letzten einhundert Jahre: Ingeborg Boxhammer spürt den flüchtigsten Hinweisen des Begehrens zwischen Frauen nach und auch noch die kürzeste Hosenrolle auf. Durch Vergleiche mit Biografien, Theater- und Literaturvorlagen entlarvt sie darüber hinaus Unterschlagungen oder Umdeutungen lesbischer Liebe im Film und inspiziert fragwürdige Bilder über Frauen liebende Frauen. Die viel zitierte ‚beste’ Freundin wird dabei ebenso cineastisch von ihr unter die Lupe genommen wie zahlreiche Coming-out-Geschichten und Inszenierungen explizit lesbischer Beziehungen.

“Das Begehren im Blick” ist ein witziges, kenntnisreiches und fundiertes – wunderbar zu lesendes – Buch, das die Vielfalt des Begehrens zwischen Frauen im Medium Film sichtbar macht.

Das Begehren im Blick Streifzuege durch 100 Jahre Lesbenfilmgeschichte
Anzeige

Weitere Buchempfehlungen

Liebes Leben anders

Liebes Leben anders

Eine ressourcenorientierte Analyse queerer Lebensrealitäten in heteronormativen Verhältnissen (Reflexive Übergangsforschung – Doing Transitions) Was bedeutet es, dass Zweigeschlechtlichkeit und Heterosexualität

Weiterlesen »
Anzeige

27 Stuecke Gay Pride Armband

LGBTQ Glossar

Unser Glossar hilft Dir, Grundbegriffe aus der Welt der LGBTQ+ Community zu verstehen.

Weder*noch

Ein Begriff aus der deutschen trans* Community. Weder*nochs sind nichtbinäre Personen, die sich weder als männlich noch als weiblich identifizieren, und auch nicht in einem Zwischenraum, sondern jenseits dieser beiden Geschlechter.

Weiterlesen »

Homosexualität / homosexuell

Als Homosexuelle werden Männer bezeichnet, die sich emotional und/oder sexuell zu Männern bzw. Frauen, die sich emotional und/oder sexuell zu Frauen hingezogen fühlen. Ihre gleichgeschlechtliche sexuelle Orientierung wird Homosexualität genannt.

Weiterlesen »

Gender-fluid

Mit dem englischen “Gender-fluid” Konzept werden “flüssige”, “liquide” Geschlechtsidentitäten beschrieben, die sich in Bewegung befinden und sich manchmal, oft oder sehr oft ändern können.

Weiterlesen »

Androsexualität

Androsexualität bezeichnet die sexuelle Anziehung einer Person hin zu Männern oder maskulinen Personen. Diese Art, eine sexuelle Orientierung auszudrücken, sagt nichts über das Geschlecht der Person aus, die sich so bezeichnet. Sie ist deshalb eine gute Alternative z.B. für nichtbinäre

Weiterlesen »

Enby

Das Substantiv Enby beschreibt eine nichtbinäre Person und ist zu vergleichen mit “Mann” und “Frau”. Das Wort leitet sich von der englischen Abkürzung ‚nb‘ für nonbinary ab.

Weiterlesen »
Anzeige