Header 380x68

Gebt Hass, Diskriminierung und Intoleranz keine Chance

Geschlechter

Was bedeutet Geschlecht?

Das Geschlecht wird im Allgemeinen durch Verhaltens-, kulturelle oder psychologische Merkmale definiert. Obwohl Gender und Sex historisch gesehen gleichgesetzt wurden, werden sie zunehmend als getrennt verstanden.

 

Geschlecht ist eine komplexe Kombination von Elementen, denen von der Gesellschaft bestimmte Bedeutungen zugewiesen werden, wie z. B. die Identität, der Ausdruck und die Darstellung eines Individuums sowie die mit diesen Geschlechtern verbundenen Rollen und Normen. Definitionen von Geschlecht variieren zwischen verschiedenen Kulturen und zwischen Individuen. Es wurde oft auf eine Binärform von “männlich” und “weiblich” reduziert.

Anzeige

Elemente des Geschlechts

Geschlechtsidentität

Die Geschlechtsidentität bezeichnet das Wissen und Empfinden eines Menschen über sein eigenes Geschlecht. In Deutschland empfinden sich viele Menschen als Frau oder Mann, andere als Nicht-binär, als agender oder ganz anders.

 

Die Auswahl der möglichen Geschlechtsidentitäten, ihre jeweilige Bedeutung, ihr Status und ihre Sichtbarkeit sind in verschiedenen kulturellen und historischen Kontexten unterschiedlich.

 

Die Geschlechtsidentität kann sich auf Körpermerkmale beziehen, muss es aber nicht. Sie ist von außen nicht sichtbar und jeder Mensch kann nur selbst darüber Auskunft geben.

Geschlechtsausdruck

Geschlechtsausdruck bezeichnet die Art und Weise, wie Menschen ihre Geschlechtsidentität nach außen darstellen beziehungsweise sich geschlechtlich präsentieren.

 

In Deutschland werden unter anderem Kleidung, Frisur, Styling, Körperhaltung, Gestik, Mimik sowie Sozialverhalten geschlechtlich differenziert und oft als “eher männlich” oder “eher weiblich” wahrgenommen. Der Geschlechtsausdruck einer Person ist deren individuelle Mischung dieser als männlich oder weiblich wahrgenommenen Ausdrucksformen.

 

Der Geschlechtsausdruck kann sich mit der Geschlechtsidentität decken, muss es aber nicht; er kann in sich vielfältig, widersprüchlich oder wechselhaft sein.

Anzeige

Geschlechterdarstellung

Geschlechtsdarstellung bezieht sich darauf, wie andere Menschen das Geschlecht eines anderen sehen und verstehen. Geschlechtsausdruck ist ein Teil davon, aber die Darstellung beinhaltet auch, wie diese Ausdrucksformen von einer anderen Person wahrgenommen werden.

 

Wenn eine Person eine zweite wahrnimmt, interpretiert die erste Person, wie das Geschlecht der zweiten Person dargestellt wird. Die erste Person kann das Geschlecht der zweiten Person falsch erraten, weil den Menschen beigebracht wird, dass bestimmte Arten von Frisuren, Kleidung, Körpersprache, Stimme und andere Hinweise „männlich“ oder „weiblich“ sind.

Geschlechterrolle

Geschlechterrollen oder Geschlechternormen sind die kulturellen Erwartungen dafür, wie Menschen unterschiedlichen Geschlechts – von denen angenommen wird, dass sie nur Cis-Männer oder -Frauen sind – denken oder nicht denken und sich verhalten sollten und wie andere Menschen sie behandeln sollten.

 

Diese Rollen sind Teil des binären Geschlechts und spiegeln geschlechtsessenzialistische Überzeugungen wider. Was die Menschen als „Männerrolle“ und „Frauenrolle“ betrachten, variiert je nach Kultur.

Anzeige

27 Stuecke Gay Pride Armband

Glossar

Unser Glossar hilft Dir, Grundbegriffe aus der Welt der LGBTQ+ Community zu verstehen.

Deadname

Ein Deadname ist ein abgelegter, alter Vorname, der meist bei der Geburt gegeben wurde. Gerade für trans Menschen, die sich

Weiterlesen »

Nicht-binär

Nicht-binäre (Englisch “non-binary”) Menschen haben eine Geschlechtsidentität, die weder-noch, also weder ganz/immer weiblich, noch ganz/immer männlich ist. Viele Nichtbinäre verstehen

Weiterlesen »

Alloromantisch

Alloromantisch ist eine Person, wenn sie grundsätzlich romantische Anziehung gegenüber anderen Personen verspürt. Alloromantisch ist also das Gegenteil von a_romantisch.

Weiterlesen »

Panromantik

Panromantisch: Panromantische Menschen fühlen sich zu Menschen aller Geschlechter romantisch hingezogen und/oder ihre romantische Anziehung basiert nicht auf dem Geschlecht

Weiterlesen »
Anzeige

5Tlg Gay Pride Accessoire

LGBTQ Bücher

31NBf4SdaeL. SX319 BO1204203200
Birthday - Eine Liebesgeschichte
LGBTQ+ Jugendroman über Freundschaft, Liebe und die Suche nach sich selbst Sechs Jahre, zwei Freunde...
Ich hab ja nichts gegen Schwule aber
Ich hab ja nichts gegen Schwule, aber
Die schrecklich nette Homophobie in der Mitte der Gesellschaft Der Sound der neuen Homophobie klingt...
Nicht Frosch nicht Laborratte Transmaennlichkeiten im Bild
Nicht Frosch - nicht Laborratte: Transmännlichkeiten im Bild
Eine kunst- und kulturwissenschaftliche Analyse visueller Politiken (Studien zur visuellen Kultur) Hartnäckig...
Anzeige