Cisgender

Cisgender

Was bedeutet Cisgender?

Eine Cisgender-Person ist jemand, der nicht Transgender ist und daher auch als Nicht-Transgender-Person bezeichnet werden kann. Es wird oft zu cis abgekürzt, was von der lateinischen Vorsilbe „cis-“ stammt, was „auf der gleichen Seite von“ bedeutet, was es zu einem Antonym von „trans-“ macht.

 

Cisgender-Menschen haben eine Geschlechtsidentität, die dem Geschlecht oder Geschlecht entspricht, das ihnen bei der Geburt zugewiesen wurde. Ihr Geschlechtsausdruck oder ihre Geschlechtsdarstellung kann nicht geschlechtskonform sein, wie ein weiblicher Mann, dem bei der Geburt ein Mann zugewiesen wurde.

 

Der Begriff „Cisgender“ sollte verwendet werden, wenn auf das Geschlecht von Personen Bezug genommen wird, anstelle von ungenauen Begriffen wie „bio(logisch)“, „geboren“, „genetisch“, „natal“ oder „echt“. Nicht alle Cisgender-Menschen sind Cisgender-Heterosexuelle.

Anzeige

Farbcodes für die Cisgender Flagge

Dies sind die Farbcodes für die Cisgender Flagge mit den mit HEX-, RGB-, CMYK- und RAL-Werten. Bitte beachte, dass HEX- und RGB-Codes für digitale Werke und Webseiten (einschließlich HTML und CSS) verwendet werden, während die CMYK-Werte für Drucker gelten.
Grau
Hex
BFBFBF
RGB
191, 191, 191
CMYK
0, 0, 0, 25
RAL
7035
Hell Grau
Hex
E0DCDD
RGB
224, 220, 221
CMYK
0, 2, 1, 12
RAL
9001

Cisgender Flagge Download

Aus unserem Zazzle Shop

Personalisierbare Artikel für alle! In unserem Zazzle-Shop findest Du Poster, Kleidung, Handy-Hüllen und vieles mehr. Bereits über 10000+ LGBT Artikel. Schau mal rein und finde Dein Lieblingsteil.

Anzeige

Pride Flags on Amazon

LGBTQ Glossar

Unser Glossar hilft Dir, Grundbegriffe aus der Welt der LGBTQ+ Community zu verstehen.

Körperliches Geschlecht

Das sogenannte körperliche Geschlecht eines Menschen ist eine scheinbar natürliche gesellschaftliche bzw. kulturelle Konstruktion, bei der verschiedenen Körperteilen, wie beispielsweise Genitalien, Hormonen und Chromosomen, ein Geschlecht zugeschrieben wird. Zum Beispiel wird in unserer Gesellschaft ein Penis als Code für Männlichkeit

Weiterlesen »

Biphobie

Neben Homo- und Transphobie, gibt es auch Biphobie. Als (noch) nicht gängiges Konzept beschreibt Biphobie die Angst (Phobie, altgriechisch: Angst oder Furcht) vor Bisexuellen, basierend auf spezifischen Stereotypen und Vorurteilen gegen diese, was zu Gewalt, Diskriminierung und Ausgrenzung führen kann.

Weiterlesen »

Ergänzungsausweis

Trans und nichtbinäre Personen können sich vor der gerichtlichen Personenstandsänderung einen sogenannten Ergänzungsausweis ausstellen lassen, in dem ihr richtiger Name und ihr richtiges Geschlecht vermerkt ist. Dieser Ausweis ist auch vom Innenministerium anerkannt. Hier gibt es weitere Informationen:  https://www.dgti.org/ergaenzungsausweis.html

Weiterlesen »

Transweiblichkeit

Transweiblichkeit, Transfemininität, transfeminin: Transfemininität bezeichnet Menschen, die bei ihrer Geburt nicht dem weiblichen Geschlecht zugewiesen wurden, die sich aber als weiblich oder teilweise weiblich identifizieren.

Weiterlesen »

Misogynie

Misogynie ist die Bezeichnung für Frauenfeindlichkeit (vor allem von Männern ausgehend) und für Hass auf Weiblichkeit bzw. Femininität. Das drückt sich z.B. dadurch aus, dass Frauen als weniger beruflich professionell gesehen werden oder dass Dinge, die mit Mädchen und Frauen

Weiterlesen »
Anzeige

200 Gay Pride Sticker